28. adidas Runners City Night am 3. August 2019

Weitere Veranstaltungen

News

IAAF.org: Naoko Takahashis Rückkehr zum Tokio-Marathon

19.11.2005

Bei ihrer Rückkehr zum Tokio-Marathon, ihrem ersten Marathonauftritt seit 2003, wird die Olympiasiegerin von 2000, Naoko Takahashi, die Favoritin des Frauen-Marathons am Sonntag sein. Der Tokio-Marathon wird die 89. nationale Meisterschaft genauso wie die Qualifikation für die Asien-Meisterschaften für das nächste Jahr sein. Naoko Takahashi ist zweimalige Siegerin des real,- BERLIN MARATHON in 2001 und 2002. 2001 war sie die erste Frau, die die 2:20-Barriere unterboten hat, als sie den real,- BERLIN-MARATHON mit 2:19:46 gewann.

Die Fans dürfen gespannt sein, ob Takahashi ihre alte Marathonform wiederfinden kann, aber eine Trainingsverletzung bringt eine andere Frage in den Vordergrund: Wird Takahashi bei ihrem ersten Rennen seit zwei Jahren überhaupt ins Ziel kommen?

„Ich habe mir einen Tag nach meiner Rückkehr aus Boulder eine Zerrung zugezogen,” sagte Takahashi in einer vollen Pressekonferenz. „Ich bin gerade 50 Minuten bei meinem Morgentraining gelaufen, als ich an der rechten Wade Schmerzen bekam. Ich bin weitergelaufen, aber zehn Minuten später musste ich aufhören. Da ich weitergelaufen war, taten mir auch meine rechte Achillessehne und mein linkes Bein weh.“

Der Arzt rat ihr, nach einer Untersuchung, nicht zu laufen. “Er sagte mir, es wäre keine gute Idee zu laufen,” sagte Takahashi, “aber wenn ich aufhören würde, sobald der Schmerz größer wird, sei es okay am Sonntag zu rennen.“ Sie rannte ihren letzten Marathon genau vor zwei Jahren und zwei Tagen, als


Weitere News

15.07.2019 Kostenlose Safety-Buoys für die ersten 100 Anmeldungen
07.07.2019 Gute Stimmung beim SwimRun Rheinsberg 2019
04.07.2019 Die adidas Runners City Night im Doppelpack
01.07.2019 Wir trauern um einen Wegbereiter der Berliner Laufszene: Lutz Derkow ist tot.

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 28. adidas Runners City Night adidas Sprequell Erdinger Alkoholfrei Tagesspiegel AOK

Anzeige

Anzeige